Wir im Krankenhaus


Ein neuer, kostenfreier E-Mail-Newsletter für alle, die in Kliniken arbeiten


Teamgeist und Leidenschaft im Klinikalltag fördern – so klappt’s! 

Newsletter

Worauf es für eine gute interprofessionelle Zusammenarbeit im Krankenhaus ankommt, erfährst du im neuen, kostenlosen E-Mail-Newsletter „Wir im Krankenhaus“.

Melde dich hier gleich dafür an und sichere dir das Gratis E-Book „Symptome und ihr Sinn“!

Um diese Themen geht es bei „Wir im Krankenhaus“:


„Ich will nicht mehr im Krankenhaus arbeiten.“ 

– das haben im vergangenen Jahr in Deutschland mehr als 9.000 Menschen für sich entschieden und ihren Job an den Nagel gehängt. Und dieser Trend hält an: Einer aktuellen Befragung zufolge gaben mehr als 70% der Pflegekräfte in Krankenhäusern an, überlastet zu sein, fast die Hälfte der Beschäftigten möchte ihren Stellenanteil reduzieren und fast alle Befragten fühlen sich in der täglichen Arbeit von der Politik im Stich gelassen. Mehr zu den Hintergründen und Ursachen dieser Kündigungswelle erfährst du bei uns.


„Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein.“,

soll der französische Philosoph Voltaire gesagt haben. Vor allem Pflegekräfte und das ärztliche Personal im Krankenhaus sind nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie erhöhtem Stress ausgesetzt und stehen am Rande der Erschöpfung. Darunter leiden nicht nur die eigene Gesundheit und Leistungsfähigkeit, sondern auch der so wichtige kollegiale Austausch im Team. Dabei sind zwischenmenschliche Beziehungen das A und O für deine Resilienz, also die Fähigkeit, bei außergewöhnlichen Belastungen psychisch stabil zu bleiben und im besten Fall sogar daran zu wachsen. „Wir im Krankenhaus“ zeigt dir Wege auf, wie gesundes Arbeiten auch im stressigen Klinikalltag möglich ist. 


„Einer für alle und alle für einen.“

– das ist im Krankenhaus nicht nur eine Floskel. Ein funktionierendes Team ist die Basis für gute Patientenversorgung und gute Stationsarbeit. Dazu gehören gegenseitige Wertschätzung und Respekt genauso wie eine offene Kommunikation und ein konstruktiver Umgang mit Fehlern. Wir versorgen dich und deine Kollegen mit allen wichtigen Informationen, die euch bei der interprofessionellen Zusammenarbeit im Krankenhaus weiterbringen und euren Teamgeist stärken. 


„Krankenpflege ist keine Ferienarbeit. Sie ist eine Kunst.“,

so die berühmte britische Krankenschwester Florence Nightingale. Du hast dich bewusst für eine Arbeit im Krankenhaus entschieden, weil du anderen Menschen helfen möchtest, Verantwortung übernehmen und einer sinnvollen Tätigkeit nachgehen willst. Gleichzeitig bietet dir die Arbeit in der Klinik immer wieder die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln und aus ihnen fürs Leben zu lernen. Im Klinikalltag erlebst du viele schöne – und manchmal auch traurige – Begegnungen mit anderen Menschen und es kommt nie Langeweile auf. Mit dem Newsletter „Wir im Krankenhaus“ möchten wir dich an diese vielen guten Gründe und an deine Leidenschaft für deinen Beruf erinnern.     

Warum du dich jetzt für den neuen Newsletter 
„Wir im Krankenhaus“ anmelden solltest: 

check_circle

Du bekommst jede Woche neue Inspirationen und Impulse für mehr Teamgeist und Leidenschaft in dein E-Mail-Postfach – und das kostenfrei!

check_circle

Für rein fachliche Informationen kennst du sicherlich schon viele gute Quellen! Uns geht es vor allem um das Menschliche, das anderswo manchmal etwas zu kurz kommt.

check_circle

Das soll aber nicht bedeuteten, dass wir nicht „vom Fach“ sind, denn hinter „Wir im Krankenhaus“ steht ein kleiner, aber feiner medizinischer Fachverlag aus Wiesbaden.

check_circle

Du kannst dich also darauf verlassen, dass wir die Themen, die wir für dich zusammenstellen, sorgfältig prüfen und sie einem Qualitäts-Check unterziehen – sozusagen „von Kollege zu Kollege“.  

check_circle

Wir bestärken dich mit unserem Themen-Mix in deiner Arbeit und geben dir motivierenden Gesprächsstoff für den so wichtigen Austausch mit deinen Kollegen an die Hand.

check_circle

Dabei vergessen wir auch den Spaß-Faktor nicht, denn wir wissen: Wer im Krankenhaus arbeitet, bringt immer auch eine gute Portion Humor mit!  

check_circle

Ohne Patienten gibt es kein „Wir im Krankenhaus“. Im E-Book „Symptome und ihr Sinn“, das du als Dankeschön für deine Anmeldung bekommst, erfährst du, wie sehr Kranksein und Leiden etwas mit unserer Persönlichkeit zu tun haben.

check_circle

Dieses nützliche Wissen hilft dir beim Umgang mit deinen Patienten, aber auch bei deinen eigenen Herausforderungen und Belastungen und denen deiner Kollegen.

Dieses E-Book schicken wir dir als Dankeschön für deine Anmeldung

Im E-Book „Symptome und ihr Sinn“ geht es um die Entstehung, den Sinn und die Funktion von seelischem Leiden und psychosomatischen Krankheitssymptomen. Du erfährst darin auf über 100 Seiten, wie sehr Kranksein und Leiden etwas mit unserer individuellen Persönlichkeit zu tun haben. Und warum verschiedene Persönlichkeitstypen unterschiedlich auf die Anforderungen des Lebens reagieren. Im E-Book findest du außerdem hilfreiche Arbeitsmaterialien, die du sowohl für dich selbst als auch für deine Kollegen und Patienten nutzen kannst. 

Über den Autor 

Udo Boessmann ist Facharzt für Psychotherapeutische Medizin und für Allgemeinmedizin. Von der Landesärztekammer Hessen autorisiert bildet er als Dozent ärztliche und psychologische Psychotherapeuten aus. Er ist außerdem Autor zahlreicher Buchveröffentlichungen.

Udo Boessmann

Jetzt zum Newsletter „Wir im Krankenhaus“ anmelden und das E-Book direkt kostenlos downloaden

Newsletter + Gratis-E-Book

Ohne Teamgeist und Leidenschaft geht es im Klinikalltag nicht! Im neuen Newsletter „Wir im Krankenhaus“ bekommst du dazu in Zukunft einmal wöchentlich neue Inspirationen und Impulse – damit du gar nicht erst auf die Idee kommst, irgendwann zu sagen „Ich will nicht mehr im Krankenhaus arbeiten.“ 

Das 110-seitige E-Book „Symptome und ihr Sinn“ erhältst du als Dankeschön gratis dazu!

*Diese Information benötigen wir um dich im Newsletter korrekt anzusprechen.

„Wir im Krankenhaus“ benötigt diese Kontaktinformationen für die Zusendung des Newsletters. Du kannst dich jederzeit von diesen Benachrichtigungen abmelden. Informationen zum Abbestellen sowie unsere Datenschutzpraktiken und unsere Verpflichtung zum Schutz deiner Privatsphäre findest du in unseren Datenschutzbestimmungen sowie im Newsletter selbst.